FL Studio Mobile Android

FL Studio Mobile für Android ist da

Das lange Warten hat für Android-User jetzt ein Ende: FL Studio Mobile kann ab sofort auf allen Devices ab Android Version 2.3.3 genutzt werden. Somit steht dem kreativen Musikmachen on the Road nichts mehr im Weg. Da Android in Sachen Musikproduktion leider nach wie vor ein Schatten dasein fristet, umso mehr ein Grund zur Freude.

Screenshots

FL Studio Mobile SequencerFL Studio Mobile DrumpadsFL Studio Mobile Step Sequencer


Die Features

  • 133 Instrumente, Drum-Kits und geslicte Beats
  • Alle Instrumente haben Desktop-Konterparts um die Tracks am Rechner weiter zu bearbeiten
  • Step Sequencer
  • Virtuelles Piano Keyboard
  • Virtuelle Drum Pads
  • Broweser mit Preview-Funktion und logischer Sortierung
  • Pan, Volume, Attack und Release pro Instrument
  • Pitch Bend via Beschleunigungssensor
  • Latenz-Optimierte und batteriefreundliche Audio Engine
  • Effekte: Limiter, Reverb, Delay, EQ, Amp Simulator und Filter
  • 99 Track Sequencer
  • Mute, Solo, Effect Bus, Pan und Volume pro Track
  • Piano-Roll Editor
  • Undo and Redo für alle editierbaren Screens
  • Metronom
  • Gestensteuerung
  • Export als Wav und AAC Datei
  • MIDI Import und Export
  • Songs lassen sich via E-Mail und Dropbox teilen
  • In-app Handbuch

Demo-Video

Preis: 14,95€

Mehr Infos

Mike

About the author: Born and raised in Germany, Mike started in the late 90s as a rapper and beat maker. From there he made his way to become a passionate sound designer, music technology vlogger, and qa tester for leading companies in the music industry. On his website Padbangers.com, he reviews new gear, sounds, and apps for producers.

Leave a Reply

Required fields are marked *.