Keypad fertig

Der günstigste und vielseitigste DAW Controller für nur 35 Euro

keypad-02In unserem aktuellen Tutorial möchten wir euch die flexibelste DAW-Steuerung vorstellen, die wir bisher gefunden haben. Die Rede ist vom Cherry G84-4700, einem einfachen Keypad als Ergänzung zur normalen Tastatur. Das besondere: Alle Tasten lassen sich mittels der beiliegenden Software, mit Hotkeys, Marcos oder sonstigen Tastenkombinationen von euch individuell anpassen. Man hat somit zusätzliche 21 Tasten, die man zu 100% nach seinen Bedürfnissen anpassen kann. Und dabei ist das Keypad für unter 35 Euro im Handel erhältlich.

Tipp: Das Keypad funktioniert nicht nur mit Musikprogrammen. Es eignet sich ebenso für Grafikprogramme, Spiele, Office, etc.

keypad-04Für die bessere Übersicht, haben wir uns spezielle Aufkleber in den passenden Tastengößen in Adobe Illustrator gestaltet. Somit ist die Verwechslung einzelner Tasten ausgeschlossen. Wenn ihr keine Erfahrung mit Grafikprogrammen habt, fragt mal in eurem Bekanntenkreis nach. Iirgendjemand findet sich meistens, der einem die Arbeit abnehmen kann 😉 Ihr könnt euch auch unsere Vorlage herunterladen und damit weiterarbeiten.


keypad-05Am besten lasst ihr euch die Aufkleber auf leicht ablösbare Folie drucken, somit könnt ihr die Sticker einerseits mehrfach verwenden und ebenso einfach austauschen. Bspw. beim Umstieg auf eine neue Software oder der Nutzung des Keypads. Mit ca. 5-10 Euro könnt ihr für den Druck und den Zuschnitt rechnen.


Keypad fertigFür unsere Anforderungen haben wir uns unter anderem das Cut-Tool, das Ein- und Ausblenden aller Fenstern, die File-Auswahl usw. erstellen lassen.


keypad-08Das Setup:
1. Die mitgelieferte Software installieren und starten

2. Die Shortcutliste in der eigenen Software öffnen und die benötigten Tastenbefehle suchen (in unserem Fall Studio One)

3. Einzelne Shortcuts auswählen, in der Keypad Software den Befehl eingeben, einer Taste zuordnen und speichern. Anschließend kann man die Taste in einem Testfeld prüfen

4. Alle wichtigen Funktionen, die man den Tasten zuordnen möchte, mit den gleichen Schritten wiederholen

5. Start banging!

Video Tutorial

Mike

About the author: Born and raised in Germany, Mike started in the late 90s as a rapper and beat maker. From there he made his way to become a passionate sound designer, music technology vlogger, and qa tester for leading companies in the music industry. On his website Padbangers.com, he reviews new gear, sounds, and apps for producers.

Comments (5) Write a comment

  1. Hallo Mike,
    auf der Suche nach einer frei anpassbaren Zuatztastatur bin ich zu deinem prima Tutorial gekommen und habe mir das Keypad bestellt. Du hast die Aufkleber auf leicht ablösbare Folie drucken und schneiden lassen.
    Wo hast du dies machen lassen?

    vG
    Kai

    Reply

    • Hi Kai, danke für deine Meldung. Ich habe das in einem lokalen Copyshop machen lassen. Hat etwa 5 Euro gekostet. Das sollte aber jeder mit einem einfachen Schneideplotter hinbekommen. Wenn du niemanden findest melde dich doch bitte noch mal, dann rede ich mal mit meinem Copyshop ob die das auch versenden würden. VG

      Reply

  2. Thanks for sharing this, and the template is very helpful.

    One question: I use Mac, Android and Linux a lot, and know the software is Windows only. Can I program the keypad in Windows, then disconnect it and use it on other platforms? Or does the software have to be installed on the current machine to use the programmable features?

    Reply

    • Hi Carl, you’re welcome. The keypad unofortunately needs the software to communicate, it doesn’t store any information of the mappingn on the hardware.

      Reply

Leave a Reply

Required fields are marked *.